Tischtennis 1.Mannschaft

13.Spiel - Erster und einziger Sieg in der Rückrunde

 

SC Fortuna Köln II - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 5:8

 

Am Freitag, den 28.01.22 hatten wir ein Auswärtsspiel in Köln-Deutz. Gegner dort war der SC Fortuna Köln II. Im Hinspiel konnten wir mit 8:1 gewinnen. Beim Gegner fehlten 3 Stammspieler, die Nr.1, Dario-Jan Georg, die Nr.3, Marc Petrasch und die Nr.4, Leo Hentrich. Hierfür spielten die Nr.8, Anusche Asmani, die Nr.15, Roman Kaesbach sowie die Nr.19, Sven Buberg, mit. Unser Team trat in der gewohnten Besetzung an. Es fehlten wie immer die Nr.2, Martin Strecker und die Nr.4, Robert Kuth. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.3, Detlef Bonk und die Nr.4, Sardar Mostafa, mit. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie um 19:00 Uhr. Doppel 1: Jan und Detlef gegen Jonas Wenge und Anusche Asmani, 3:1. Doppel 2: Sardar und Werner gegen Roman Kaesbach und Sven Buberg, 0:3. Zwischenstand 1:1. Das 1.Einzel bestritten Jan und Jonas Wenge. Das 2.Einzel machte Werner gegen Anusche Asmani. Beide Spiele gingen über 5 Sätze. Jan konnte mit 3:2 Sätzen gewinnen, Werner verlor mit 2:3 Sätzen. Im 3.Einzel traf Sardar auf Roman Kaesbach, 3:0. Das 4.Einzel bestritten Detlef und Sven Buberg, 3:0. Zwischenstand 4:2. 7.Spiel: Werner gegen Jonas Wenge, 3:1. Spiel 8: Jan gegen Anusche Asmani, 3:0. Im 9.Spiel traf Detlef auf Romas Kaesbach. Wieder ein 5 Sätzespiel, in welchem die Führung ständig wechselte. Am Ende musste sich Detlef mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Das 10.Spiel machte Sardar gegen Sven Buberg, 3:0. Zwischenstand: 7:3. Damit hatten wir bereits ein Unentschieden erreicht. Spiel 11: Werner gegen Roman Kaesbach. Schon wieder ein 5 Satz-Krimi, in dem Werner am Ende mit 2:3 Sätzen das Nachsehen hatte. 12.Spiel: Detlef gegen Jonas Wenge, 0:3. Das 13.Spiel machten Sardar und Anusche Asmani, 3:0. Damit war ein spannendes Spiel um 22:45 Uhr beendet. Zwei weitere Spieltermine standen bereits fest, aber leider wurde die Saison vom Verband am 11.02.22 für beendet erklärt. Es wird nur die Tabelle der Hinrunde gewertet. Die gespielten Spiele der Rückrunde werden nicht berücksichtigt. Die erzielten Punkte für den QTTR-Wert bleiben erhalten. Damit ist die Saison 2021/22 beendet.

SC Fortuna Köln II RR 001.JPG

SC Fortuna Köln II

v.l.n.r. Anusche Asmani, Sven Buberg, Roman Kaesbach und MF Jonas Wenge

12.Spiel - Klare Packung

 

TS Frechen I - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 8:0

 

Am Mittwoch, den 26.01.22 fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Frechen. Gegner dort war die TS Frechen I. Im Hinspiel gab es eine knappe 6:8 Niederlage. Der Gegner hatte schwer aufgerüstet und 2 neue Spieler. Es fehlte die Nr.2, Stefan Kogel. Hierfür spielte die Nr.6 der 2.Mannschaft, Lukas Atorf, mit. Unser Team trat in der gewohnten Besetzung an. Es fehlten die Nr.2, Martin Strecker und die Nr.4, Robert Kuth. Hierfür spielten die Nr.3 und Nr.4 der 2.Mannschaft, Detlef Bonk und Sardar Mostafa, mit. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie pünktlich um 20:00 Uhr. Es begannen wie immer die beiden Doppel, Jan und Detlef gegen Nils Wernerus und Joachim Kloss und Sardar und Werner gegen Wilhelm Schockert und Lukas Atorf. Beide Spiele gingen mit 0:3 Sätzen verloren. Die ersten 3 Einzel hatten eines gemeinsam. 1.Einzel: Jan gegen Nils Wernerus. 2.Einzel: Werner gegen Wilhelm Schockert. 3.Einzel: Sardar gegen Joachim Kloss. Alle Spiele wurden mit 0:3 Sätzen verloren. 4.Einzel: Detlef gegen Lukas Atorf. Die einzige spannende Begegnung an diesem Abend, in welchem die Führung ständig wechselte. Am Ende verlor Detlef mit 2:3 Sätzen. Zwischenstand: 0:6. Das 7.Spiel machte Werner gegen Nils Wernerus, 0:3 und im 8.Spiel traf Jan auf Wilhelm Schockert, 1:3. Damit war das Spiel um 21:30 Uhr bereits entschieden. Unser Team hatte mit 0:8 verloren.

TS Frechen I RR 001.JPG

TS Frechen I: v.l.n.r. Lukas Atorf, Joachim Kloss, Wilhekm Schockert und MF Nils Wernerus

TTSG Bocklemünd I RR.JPG

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I:

v.l.n.r.: Sardar Mostafa, Jan Krawczyk, Detlef Bonk und MF Werner Pieper

11.Spiel - Ergebnis verbessert

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - TTC Pesch V 2:8

Am Donnerstag, den 13.01.22 hatten wir unser erstes Rückrundenspiel gegen den Tabellenzweiten TTC Pesch V. Das Hinspiel ging mit 1:8 verloren. Beim Gegner fehlten die Nr.1-4, Manfred Bausch, Max Seidel, Gerd Hamburger und Meinolf Rau. Hierfür spielten die Nr.6, Georg Segieth, die Nr.10, Dietmar Poersch, die Nr.11, Hans-Dieter Urlewitz, der 5.Mannschaft und die Nr.3, Ullrich Schönewolf, der 6.Mannschaft, mit. Unser Team trat in der gewohnten Besetzung an, die Nr.2 und die Nr.4, Martin Strecker und Robert Kuth, fehlten. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.3 und die Nr.4, Detlef Bonk und Sardar Mostafa, mit. Nach 2 Mannschaftsfotos begann die Partie pünktlich um 19:00 Uhr. Das 1.Spiel bestritten Jan und Detlef gegen Georg Segieth und Hans-Dieter Urlewitz. Hier ging es über die volle Distanz von 5 Sätzen. Die ersten beiden Sätze gingen verloren, die nächsten beiden Sätze konnten gewonnen werden. Der 5.Satz ging mit 3:11 verloren. Das 2.Spiel machten Werner und Sardar gegen Dietmar Poersch und Ullrich Schönewolf, 1:3. Zwischenstand nach den Doppeln: 0:2. Kein guter Auftakt. Spiel 3: Werner gegen Dietmar Poersch. Ebenfalls ein 5 Satz-Krimi, in dem die Führung ständig wechselte. Das Hinspiel verlor Werner mit 1:3 Sätzen. Der 1.Satz ging an den Gegner, den 2.Satz gewann Werner, der 3.Satz ging in der Verlängerung mit 12:14 verloren, den 4. und 5.Satz gewann Werner beide mit 11:7. 4.Spiel: Jan gegen Georg Segieth, 0:3. Im 5.Spiel traf Detlef auf Ullrich Schönewolf, 1:3.Das 6.Spiel bestritten Sardar und Hans-Dieter Urlewitz, 0:3. Zwischenstand nach der 1.Einzelrunde: 1:5. Die nächsten 4 Spiele haben eines gemeinsam. Sie gingen alle über 3 Sätze. 3 Spiele gingen verloren und 1 Spiel konnte gewonnen werden. Spiele 7-10, Werner gegen Georg Segieth, 0:3, Jan gegen Dietmar Poersch, 0:3, Detlef gegen Hans-Dieter Urlewitz, 3:0 und Sardar gegen Ullrich Schönewolf, 0:3. Damit stand das Endergebis fest, mit 2:8 hatte unser Team gegen TTC Pesch V verloren. Die nächsten beiden Spiele finden am Mittwoch, den 26.01.22 in Frechen statt und am Freitag den 28.01.22 gegen die SC Fortuna Köln II in Köln statt.

TTC Pesch V RR.JPG

TTC Pesch V: v.l.n.r. Ullrich Schönewolf, MF Hans-Dieter Urlewitz, Diemar Poersch und Georg Segieth.

10.Spiel - Unnötige Niederlage

 

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - TS Frechen I 6:8

 

Am Donnerstag, den 02.12.21 hatten wir unser letztes Meisterschaftsspiel der Hinrunde gegen die TS Frechen I. Beim Gegner fehlten die Nr.2-4, Wolfgang Lankes, Rafael Andrade Silva und Martin van den Hoogen. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.2, Michael Atorf (Vater), die Nr.4, Jie Li und die Nr.10, Lukas Atorf (Sohn), mit. Unser Team konnte in der gewohnten Besetzung antreten. Nach dem schon obligatorischen Mannschaftsfoto begann die Partie pünktlich um 19:00 Uhr. Im 1.Spiel trafen Detlef und Jan auf Wilhelm Schockert und Michael Atorf, 0:3. Das 2.Spiel bestritten Sardar und Werner gegen Jie Li und Lukas Atorf, 3:1. Zwischenstand: 1:1. Spiel 3: Werner gegen Michel Atorf (Noppen RH). 4.Spiel: Detlef gegen Wilhelm Schockert und im 5.Spiel traf Jan auf Lukas Atorf. Alle 3 Spiele gingen 3:0 aus. Werner und Jan konnten ihre Spiele gewinnen, Detlef verlor. Das 6.Spiel machte Sardar gegen Jie Li (Penholder), 1:3. Damit stand es nach den Doppeln und der 1.Einzelrunde 3:3. 7.Spiel: Werner gegen Wilhelm Schockert (Noppen RH), 0:3, davon 2 Sätze in der Verlängerung mit -12 und -10. Spiel 8: Detlef gegen Michael Atorf. Das einzige 5 Sätzespiel an diesem Abend. Leider verlor Detlef mit 2:3 Sätzen. Im 9.Spiel traf Jan auf Jie Li, 3:0. Das 10.Spiel bestritten Sardar und Lukas Atorf, 3:1. Neuer Zwischenstand: 5:5. Noch war alles möglich, Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Spiel 11: Jan gegen Wilhelm Schockert, 1:3. 12.Spiel: Werner gegen Jie Li, 3:1. Im 13.Spiel traf Detlef auf Lukas Atorf und im 14.Spiel kämpften Sardar und Michael Atorf gegeneinander. Beide Spiele gingen mit 1:3 Sätzen verloren. Damit stand das Endergebnis fest. Mit 6:8 Punkten, 24:27 Sätzen und 473:478 Bällen hatten wir verloren. Damit belegen wir momentan Platz 7 in der Tabelle mit 8:12 Punkten von 11 Mannschaften.

TS Frechen I HR.jpg

TS Frechen I:

v.l.n.r. Michael Atorf, Wilhelm Schockert, Lukas Atorf und Jie Li

9.Spiel - Kopf an Kopf-Rennen

 

SG Worringen III - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 8:5

 

Am Samstag, den 27.11.21 fuhren wir gemeinsam zum Auswärtsspiel nach Worringen. Der Gegner war die SG Worringen III. Beim Gegner fehlten 2 Stammspieler, Klaus-Dieter Heisinger wegen Corona und Klaus Wollny krankheitsbedingt. Hierfür spielten von der 4.Mannschaft gleich 3 Spieler als Ersatz mit, die Nr.3, Torsten Heckel, die Nr.4, Alwin Koniarek und die Nr.11, Silvia Fuchs. Unsere Mannschaft trat wieder in Bestbesetzung an. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie um 18:40 Uhr. Das 1. Doppel, Detlef und Jan, spielte gegen Bruno Decker und Marc Dunkel, 1:3. Das 2.Doppel, Werner und Sardar, traf auf Torsten Heckel und Alwin Koniarek, 3:0. Zwischenstand: 1:1. Das 1.Einzel machte Detlef gegen Bruno Decker. Er verlor alle 3 Sätze mit 2 Punkten Differenz. Das 2.Einzel bestritten Werner und Marc Dunkel, 1:3. Im 3.Einzel traf Sardar auf Alwin Koniarek. Ein 5-Sätze Krimi, in welchem die Führung ständig wechselte. Sardar verlor den 1 Satz, gewann die Sätze 2+3 und verlor die Sätze 4+5 zu -13 und zu -10. Das 4.Einzel bestritten Jan und Silvia Fuchs, 3:1. Zwischenstand nach der ersten Einzelrunde und den Doppeln, 2:4. Spiel 7: Werner gegen Bruno Decker, 0:3, davon 2 Sätze in der Verlängerung, alles Kanten- und Netzbälle. 8.Spiel: Detlef gegen Marc Dunkel, 1:3. Das 9.Spiel machte Jan gegen Alwin Koniarek. Der 2. 5 Sätze-Krimi, leider mit dem gleichen Resultat wie bei Sardar, 2:3. 5. Satz mit -10 verloren. Im 10.Spiel trafen Sardar und Silvia Fuchs aufeinander, 3:0. Zwischenstand: 3:7. Jetzt mussten die letzten 4 Partien entscheiden, ob wir noch ein Unentschieden schaffen. Spiel 11: Werner gegen Alwin Koniarek, 3:0. 12.Spiel: Jan gegen Bruno Decker. Hier gewann Jan etwas überraschend mit 3:1 Sätzen. Das 13.Spiel machte Sardar gegen Marc Dunkel, 0:3. Damit war das Spiel um 21:00 Uhr beendet und unser Team hatte mit 5:8 Punkten, 22:26 Sätzen und 461:440 Bällen.

SG Worringen III HR.JPG

SG Worringen III:

v.l.n.r. Marc Dunkel, Torsten Heckel, Silvia Fuchs, Bruno Decker und Alwin Koniarek.

8.Spiel - 4.Sieg

 

TTC Bachem VI - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 0:8

 

Am Freitag, den 19.11.21 fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Frechen. Gegner dort war der TTC Bachem VI (Tabellenletzter). Beim Gegner fehlten die ersten 4 Spieler, Jens Paul, Nicklas Stupp, Sebastian Schmidt und Kevin Schmitz. Hierfür spielten die Nr.6-8 und die Nr.12, Simon Prümm, Sabrina Juchem, Andreas Biermann und Marita Berger (RES) die Punktbeste, mit. Unsere Mannschaft konnte wieder in Bestbesetzung antreten. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie pünktlich um 19:45 Uhr. Doppel 1: Detlef und Jan gegen Simon Prümm und Sabrina Juchem, 3:1. Doppel 2: Sardar und Werner gegen Andreas Biermann und Marita Berger, 3:0. Zwischenstand: 2:0. Das 1.Einzel machte Detlef gegen Simon Prümm, 3:1, 4.Satz mit 14:12. Das 2.Einzel spielte Werner gegen die sehr talentierte Sabrina Juchem, 3:0 Im 3.Einzel traf Sardar auf Andreas Biermann und im 4.Einzel spielte Jan gegen Marita Berger. Beide Spiele konnten mit 3:0 Sätzen gewonnen werden. Zwischenstand: 6:0. Auch das nächste Einzel in der 2.Runde wurde

mit 3:0 von Werner gegen Simon Prümm gewonnen. Das 8 Spiel bestritten Detlef und Sabrina Juchem. Hier gewann Detlef mit 3:1 Sätzen. Damit stand das Endergebnis fest. Mit 8:0 hatte unser Team um 21:10 Uhr die Nase klar vorn.

TTC Bachem VI HR.JPG

TTC Bachem VI:

v.l.n.r. Simon Prümm, Sabrina Juchem, Andreas Biermann und Marita Berger

7.Spiel - Spielverlegung

 

FC Junkersdorf III - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 8:1

 

Am Montag, den 15.11.21 fand das Spiel vom 06.11.21 gegen den FC Junkersdorf III (Topaufstiegskandidat in unserer Gruppe) in Köln-Junkersdorf statt. Beim Gegner fehlten die Nr.1+2, Stefan Falk und Lars Arians. Hierfür spielten von der 4.Mannschaft die Nr.3, Oliver Busch und die Nr.15, Yazdan Mahmoodi, mit. Unsere Mannschaft spielte wie in den beiden letzten Begegnungen in Bestbesetzung. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie um 20:00 Uhr.

Doppel 1, Detlef und Jan gegen Mirko Mades und Oliver Busch. 3 Sätze, -5, -10 und -12. Schade. Doppel 2, Sardar und Werner verloren gegen Gregor Fromme und Yazdan Mahmoodi mit 1:3 Sätzen. Zwischenstand: 0.2. Im 1.Einzel traf Detlef auf Gregor Fromme, 0:3. Das 2.Einzel bestritten Werner und Mirko Mades. Ein 5 Satz-Krimi, den Werner im 5 Satz mit 11:6 für sich entscheiden konnte. Mit diesem Sieg holte Werner 16 QTTR-Punkte, da Mirko über 200 Punkte mehr hatte. Ausserdem fügte Werner Mirko Mades die bisher einzige Niederlage im Einzel bei. 3.Einzel: Sardar gegen Oliver Busch. Einzel 4: Jan gegen Yazdan Mahmoodi. Die nächsten 3.Einzel bestritten Werner gegen Gregor Fromme, Detlef gegen Mirko Mades und Jan gegen Oliver Busch. Alle 5 Spiele gingen mit 0:3 Sätzen verloren und damit war das Spiel um 21:30 Uhr bereits beendet. Mit 8:1 verlor unser Team gegen den FC Junkersdorf III. Nur Werner konnte den Ehrenpunkt erzielen.

FC Junkerdorf III:

v.l.n.r. Mirko Mades, Oliver Busch, Gregor Fromme und Yazdan Mahmoodi

FC Junkersdorf III HR.JPG

6.Spiel - Karnevalsauftakt

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - 1.FC Köln IX 8:4

Am Donnerstag, den 11.11.21 (St.Martin) bestritten wir wieder ein Heimspiel. Gegner war der 1.FC Köln IX. Der Gegner hatte zunächst Aufstellungsprobleme und wollte das Spiel kurzfristig noch verlegen. Aber unser MF Werner Pieper lehnte dankend ab. Der Gegner musste daher mit 4 Ersatzspielern antreten. Von der 10.Mannschaft kamen die Nr.2, Bagher Mortazavi, ein alter Hase, die Nr.28., Simon Münchberg, die Nr.29, Marel Bornemann, beide seit dem 09.11.21 spielberechtigt und die Nr.31, Knut Schneider, seit dem heutigen Tage spielberechtigt. Unser Team spielte wie im Spiel gegen Elsdorf. Nach einem Karnevalsmarsch, der Begrüssung, einem Mannschaftsfoto und einem Tusch begann das Spiel pünktlich um 19:00 Uhr.

1.FC Köln IX:

v.l.n.r. Simon Münchberg, Bagher Mortazavi, Knut Schneider und Marcel Bornemann

Doppel 1: Detlef und Jan spielten gegen Bagher Mortazavi und Marel Bornemann. Doppel 2: Sardar und Werner gegen Simon Münchberg und Knut Schneider. Beide Spiele gingen über 3 Sätze, Detlef und Jan verloren, Sardar und Werner gewannen. Zwischenstand 1:1. Das 1.Einzel machte Werner gegen Simon Münchberg. Hier tat sich Werner schwer und so entschied erst der 5.Satz über Sieg oder Niederlage. Werner gewann den entscheidenden Satz zu 9. Das 2.Einzel spielten Detlef und Bagher Mortazavi, 1:3. Im 3.Einzel trafen Jan auf Knut Schneider und das 4.Einzel machte Sardar gegen Marcel Bornemann. Beide Spiele konnten mit 3:0 Sätzen gewonnen werden. Zwischenstand: 4:2. Die zweite Runde Einzel begann mit dem Spiel Werner gegen Bagher Mortazavi, 0:3, im 1.Satz mit 13 verloren. 8.Spiel: Detlef gegen Simon Münchberg. Wieder ein sehr enges Spiel, welches Detlef mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden konnte. Spiel 9: Jan gegen Marcel Bornemann, 3:1. Im 10.Spiel gewann Sardar mit 3:0 Sätzen gegen Knut Schneider. Damit war die 2.Runde der Einzel beendet und es stand 7:3. Damit hatten wir bereits ein Unentschieden sicher. Die 3.Runde begann mit dem Spiel Jan gegen Bagher Mortazavi. Hier führte Jan bereits mit 2:1 Sätzen, musste sich am Ende doch mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Das 12.Spiel machte Werner gegen Marcel Bornemann, 3:0. Damit schaffte unsere Mannschaft den 3.Sieg etwas unerwartet mit 8:4 gegen den Favoriten 1.FC Köln IX.

1.FC Köln IX HR.JPG
TTF GW Elsdorf III HR.JPG

TTF GW Elsdorf III:

v.l.n.r. Michael Geuer, Ingo Clemens, Julian Hamm und Luca Schotten

5.Spiel - 2.Sieg

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - TTF GW Elsdorf III 8:2

Am Donnerstag, den 18.10.21 fand unser 4.Heimspiel statt. Gegner waren die TTF GW Elsdorf.

Beim Gegner fehlten die Nr.1-3, Florian Goos, Dieter Kaiser und Oliver Weissenberger. Hierfür spielten die Nr.6,7 +9, Michael Geuer, Julian Hamm und Luca Schotten mit. Unser Team konnte erstmals in Bestbesetzung antreten. Unsere Nr.2-4, Gebrüder Strecker und Rober Kuth fehlten wie immer. Hierfür spielten die Nr.1-3, Detlef Bonk, Jan Krawczyk und Sardar Mostafa von unserer 2.Mannschaft mit. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie um 19:10 Uhr.

Das 1.Doppel bestritten Detlef und Jan gegen Ingo Clemens und Michael Geuer. Das erste 5 Satzspiel endete mit 3:2 Sätzen für unser Team. Das 2.Doppel spielten Sardar und Werner gegen Julian Hamm und Luca Schotten, 3:1. Ein guter Auftakt, Zwischenstand 2:0 nach den Doppeln. Das 1.Einzel machte Werner gegen Michael Geuer, das 2.Einzel bestritten Detlef und Ingo Clemens und das 3.Einzel spielten Jan und Luc a Schotten. Alle 3 Spiele gingen über 3 Sätze. Werner und Jan konnten ihre Spiele gewinnen, Detlef verlor. 4.Einzel: Sardar gegen Julian Hamm, 3:1. Neuer Zwischenstand: 5:1. 7.Spiel: Werner gegen Ingo Clemens. Wieder ein 5 Satzspiel, in dem die Führung ständig wechselte. Trotz einer 2:1 Satzführung verlor Werner den 4.Satz zu 10 und den 5.Satz mit 11. Spiel 8: Detlef gegen Michael Geuer, 3:0. Im 9.Spiel traf Jan auf Julian Hamm und im 10.Spiel spielte Sardar gegen Luca Schotten. Beide Spiele konnten mit 3:1 Sätzen gewonnen werden. Damit stand das Endergebnis um 21:20 Uhr fest. Mit 8:2 konnte unsere Mannschaft gewinnen.

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I:

v.l.n.r. Detlef Bonk, Sardar Mostafa, Jan Krawczyk und MF Werner Pieper

TTSG Bocklemünd 4 HR.JPG
TSV Immendorf III HR.JPG

TSV Immendorf III:

v.l.n.r. Rolf Müller MF, Frank Anton, Klaus Gunesch und Helmut Weikert

4.Spiel - Auf Augenhöhe

 

TSV Immendorf III - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 8:4

 

Am Donnerstag, den 23.09.21 hatten wir unser erstes Auswärtsspiel beim TSV Immendorf.

Der Gegner konnte fast in Bestbesetzung antreten. Es fehlte nur die Nr.4, Holger Reck. Hierfür spielte die Nr.2 der 4.Mannschaft, Klaus Gunesch, mit. Bei unserer Mannschaft fehlten wie immer die Nr.2-4, die Brüder Strecker und Robert Kurth. Dafür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.1, Detlef Bonk, die Nr.3, Sardar Mostafa und die Nr.7, Frank Schäfer, mit. Das Spiel begann pünktlich um 19:30 Uhr, obwohl Helmut Weikert noch nicht dabei war, er stand im Stau. Das Mannschaftsfoto wurde zu einem späteren Zeitpunkt geschossen.

Das erste Doppel bestritten Detlef und Frank, 0:3, davon 2 Sätze in der Verlängerung. Das zweite Doppel spielten Sardar und Werner gegen den inzwischen eingetroffenen Helmut Weikert und Klaus Gunesch, 3:1. Zwischensatnd 1:1. Zum ersten Einzel traten Detlef und Rolf Müller an. Hier verlor Detlef mit 1:3 Sätzen, Satzgewinn mit 17:15. Das zweite Einzel spielte Werner gegen Helmut Weikert. Alles sehr enge Sätze, aber am Ende verlor Werner mit 1:3 Sätzen. Das dritte Einzel machten die beiden Franks, 0:3. Das vierte Einzel bestritten Sardar und Klaus Gunesch. Ein 5 Sätze-Krimi, wobei die Führung ständig wechselte. Am Ende musste sich Sardar mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Zwischenstand: 1:5. Die zweite Einzelrunde begann mit der Partie Werner gegen Rolf Müller, 3:0. Im Anschluss traf Detlef auf Helmut Weikert, 1:3. 9.Spiel: Sardar gegen Frank Anton, 3:1. Spiel 10: Frank gegen Klaus Gunesch, 3:1. Zwischenstand: 6:4, Wir holen auf. Die dritte Einzelrunde beginnt mit der Partie Werner gegen Frank Anton. Werner kann die ersten beiden Sätze für sich entscheiden, verliert aber die nächsten 3 Sätze. Spiel 12: Sardar gegen Rolf Müller. Schon wieder ein 5 Satzspiel. Alles sehr enge Sätze. Am Ende verliert Sardar sein zweites 5 Satzspiel am heutigen Tage. Damit stand das Endergebnis um 22:30 Uhr fest. Immendorf siegt mit 8:4 Punkten, 27:21 Sätzen und 461:427 Bällen. Insgesamt wurden 9 Verlängerungen gespielt 5:4 für uns. Damit halten wir vorerst Platz 8 in der Tabelle. Nach den Herbstferien habe n wir am Do. den 28.10.21 wieder ein Heimspiel gegen die TTF GW Elsdorf III. Diesmal hoffentlich in Bestbesetzung.

SC Fortuna Köln II HR.JPG

SC Fortuna Köln II

v.l.n.r. Dario-Jan Georg MF, Sanje Kapoor, Anusche Asmani und Jörg Brinkmeier

3.Spiel - Gleiches Resultat

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - SC Fortuna Köln II 8:1

Am Donnerstag, den 16.09.21 fand unser 2.Heimspiel in dieser Woche statt. Gegner war der SC Fortuna Köln II. Bei uns fehlten wie immer die Nr.2-4, die Brüder Strecker und Robert Kuth. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.1, Detlef Bonk, die Nr.3, Sardar Mostafa und die Nr.13, Leopold Pottmeyer mit. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie pünktlich um 19:00 Uhr.

Das erste Doppel bestritten diesmal Sardar und Werner gegen Dario-Jan Georg und Sanje Kapoor, 3:0. Im zweiten Doppel trafen Detlef und Leo auf Anusche Asmani und Jörg Brinkmeier. Hier lag unser Team mit 0:2 Sätzen zurück, kommte allerdings die nächsten 3 Sätze für sich entscheiden. Zwischenstand: 2:0. Ein guter Auftakt. Im ersten Einzel traf Werner auf Anusche Asmani und gewann ohne Probleme mit 3:0 Sätzen. Das zweite Einzel bestritten Detlef und Dario-Jan-Georg. Hier ging es schon wieder über 5 Sätze, wobei die Führung ständig wechselte. Am Ende hatte Detlef mit 2:3 Sätzen das Nachsehen. Das dritte Einzel machte Sardar gegen Sanje Kapoor, 3:0. Das vierte Einzel spielten Leo und Jörg Brinkmeier, 3:0, davon 2 Sätze in der Verlängerung. Zwischenstand: 5:1. Das sah nach einem Sieg für uns aus. Die zweite Einzelrunde begann mit dem 7.Spiel: Werner gegen Dario-Jan Georg, der spielstärkste Spieler dieser Mannschaft. Werner konnte mit 2:0 Sätzen in Führung gehen, den 3.Satz verlor er zu 6. Den 4.Satz gewann er mit 7. Spiel 8: Detlef gegen Anusche Asmani. Hier konnte Detlef mit 3:1 Sätzen gewinnen, den 4.Satz gewann er zu 11. 9.Spiel: Sardar gegen Jörg Brinkmeier, 3:0, im ersten Satz zu 12. Damit stand das Endergebnis fest. Mit 8:1 hatte unsere Mannschaft ihren 1.Sieg errungen und rückt damit in der Tabelle auf Rang 8 vor und gibt die rote Laterne an den TTC Bachem VI ab. Unser nächstes Spiel findet am Donnerstag, den 23.09.21 gegen den TSV Immendorf III auswärts statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

TTSG Bocklemünd I HR 3.JPG

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I

v.l.n.r. Werner Pieper MF, Detlef Bonk, Sardar Mostafa und Leopold Pottmeyer

TTG Berzdof III HR.JPG

TTG Berzdorf III

v.l.n.r. Dennis Hölzenbein, Patrik Ströbelt, Patrick Busch und MF Klemens Brosch

2.Spiel - Erneute Niederlage

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I - TTG Berzdorf III 1:8

Am Dienstag, den 14.09.21 fand das vorgezogene Spiel gegen die TTG Berzdorf III statt.

Bei unserer Mannschaft fehlten die Nr.2-4, Martin und Tobias Strecker sowie Robert Kuth. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.3, Sardar Mostafa, die Nr.5, Peter Höner und die Nr.7, Frank Schäfer, mit. Beim Gegner fehlte die Nr.1, Wolfgang Klöcker und die Nr.3, Josef Udo Diefenthal. Hierfür spielten die Nr.5, Patrick Busch und die Nr.6, Klemens Brosch, mit. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie um 19:20 Uhr. Das erste Doppel spielten Frank und Peter gegen Dennis Hölzenbein und Klemens Brosch, 0:3. Das zweite Doppel spielten Sardar und Werner gegen Patrik Ströbelt und Patrick Busch, 1:3. Das erste Einzel bestritt Werner gegen Patrik Ströbelt, 1:3. Das zweite Einzel machte Sardar gegen Dennis Hölzenbein, 0:3. Im dritten Einzel traf Peter auf Klemens Brosch, 1:3. Das vierte Einzel Spielte Frank gegen Patrick Busch und erzielte mit einem 3:1 Sieg den Einzigen Punkt für unsere Mannschaft. Zwischenstand: 1:5. 7.Spiel: Werner gegen Dennis Hölzenbein, 1:3. Spiel 8: Sardar traf auf Patrik Ströbelt, 0:3. Im neunten und letzten Spiel spielte Peter gegen Patrick Busch, 0:3. Damit stand das Endergebnis fest und unsere Mannschaft hatte mit 1:8 verloren. Damit bleiben wir weiter Tabellenletzter. Am Donnerstag, den 16.09.21 wartet schon der nächste Gegner auf uns die SC Fortuna Köln II.

TTSG Bocklemünd I HR 2.JPG

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I

v.l.n.r. Frank Schäfer, Sardar Mostafa, Peter Höner und MF Werner Pieper

TTC Pesch V HR.JPG

TTC Pesch V: v.l.n.r. Georg Segieth, Dietmar Poersch, Hans-Dieter Urlewitz und Luca Seidel.

1.Spiel - Klare Niederlage

 

TTC Pesch V - TTSG DJK/HSV Bocklemünd I 8:1

 

Am Donnerstag, den 02.09.2021 hatten wir unser erstes Meisterschaftsspiel gegen TTC Pesch V. Ein Auswärtsspiel in Bocklemünd, gab es auch noch nicht. Bei uns fehlten 3 Stammspieler, die Brüder Strecker und Robert Kuth. Hierfür spielten von der 2.Mannschaft die Nr.2, Jan Krawczyk, die Nr.3., Sardar Mostafa und die Nr.5, Peter Höner, mit. Beim Gegner fehlten ebenfalls 3 Stammspieler, Patryk Put, Marius Tersch und Anatoly Kagan. Hierfür spielten die Nr.5, Dietmar Poersch, die Nr.6, Hans-Dieter Urlewitz und die Nr.1 der 6.Mannschaft, Luca Seidel mit. Corona Bedingungen waren alle erfüllt. Nach einem Mannschaftsfoto begann die Partie pünktlich um 19:00 Uhr.

Im ersten Spiel trafen Jan und Peter auf Georg Segieth und Hans-Dieter Urlewitz. Das 2.Spiel bestritten Werner und Sardar gegen Dietmar Poersch und Luca Seidel. Beider Spiele gingen mit 0:3 verloren. Das 1.Einzel machte Jan gegen Georg Segieth, das 2.Einzel Werner gegen Dietmar Poersch und das 3.Einzel Peter gegen Hans-Dieter Urlewitz. Alle 3 Spiele wurden mit jeweils 1:3 Sätzen verloren. Im 6.Spiel verlor Sardar mit 0:3 Sätzen gegen Luca Seidel. Spielstand: 0:6. Das 7.Spiel machte Werner gegen Georg Segieth, ein alter Hase (77 Jahre). Hier konnte Werner den 1.Satz in der Verlängerung mit 12:10 gewinnen. Die nächsten 3 Sätze gingen aber an den Gegner. Spiel 8: Jan gegen Dietmar Poersch. Hier konnte Jan mit 3:1 Sätzen gewinnen und den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft erzielen. 9.Spiel: Sardar gegen Hans-Dieter Urlewitz, 0:3. Damit war das Spiel entschieden und unser Team hatte mit 1:8 gegen TTC Pesch V verloren. In der Tabelle sind wir das Schlusslicht. Die nächsten Spiele finden am Di., den 14.09.21 und am Do., den 16.09.21, beide wieder zu Hause, statt. Gegner ist die TTG Berzdorf III und die SC Fortuna Köln II.

TTSG Bocklemünd I HR.JPG

TTSG DJK/HSV Bocklemünd I: v.l.n.r. Sardar Mostafa, Jan Krawczyk, Peter Höner und der MF Werner Pieper.

Die 1.Mannschaft tritt in dieser Saison mit folgenden Spielern an: 1. Werner Pieper 2. Detlef Bonk 3. Jan Krawczyk und 4. Sardar Mostafa. Unser Ziel ist ein Platz im Mittelfeld. Die Favoriten      dürften FC Junkersdorf III, 1.FC Köln IX, SG Worringen III und TTF GW Elsdorf III sein. Bei unseren Spielterminen sind 3 Wochenendtermine genannt. Ich versuche diese in die Woche zu verlegen. Unser 1.Spiel ist gegen TTC Pesch V. Die Mannschaft hat Hallenprobleme. Ich versuche das Heimrecht zu tauschen. Das 1.Spiel findet wahrscheinlich am Donnerstag, den 02.09.21 bei uns statt.